Snacks und coole Drinks mit Blick auf einen Ozeanriesen

Im Kulinarik-Special der aktuellen LUV und LEE haben wir auch einen Tipp für einen besonderen Sundowner: Die „Schiffbar“ an der Meyer Werft in Papenburg.

Seit einigen Jahren ist traditionell zur Liegezeit eines neuen Kreuzfahrtschiffes der Meyer Werft in Papenburg die „Schiffbar“ geöffnet. Aktuell liegt das neue Flaggschiff der Reederei AIDA Cruises, die „AIDAcosma“ am Ausrüstungskai der Meyer Werft. Sie hat Platz für mehr als 6000 Passagiere und soll ab Dezember die ersten Kreuzfahrten unternehmen.

Im Oktober ist die Überführung des 337 Meter langen und 42 Meter breiten Kreuzfahrtschiffes über die Ems in Richtung Nordsee geplant. So lange, wie die „AIDAcosma“ jedoch am Ausrüstungskai der Meyer Werft für die letzten Innenausbauarbeiten liegt, ist auch die „Schiffbar“ geöffnet. Mit direktem Blick auf den Ozeanriesen werden kalte Getränke, Kaffee, Tee und Snacks angeboten.

Die "Schiffbar" liegt direkt am Wasser im Hafen der Meyer Werft in Papenburg. PR-Foto
Die „Schiffbar“ liegt direkt am Wasser im Hafen der Meyer Werft in Papenburg. PR-Foto

Touristen und Einheimische gleichermaßen genießen die Terrasse mit Loungemöbeln direkt am Wasser vor dem umgebauten Übersee-Container, der auch über eine Dachterrasse und einen Souvenirshop verfügt.

Betrieben wird die „Schiffbar“ seit diesem Jahr von den Papenburger Gastronomen Anke und Heinz-Werner Lind. Das Paar führt im Papenburger Stadtteil Obenende einen Saalbetrieb mit Biergarten und Restaurant. „Wir alle in Papenburg sind stolz auf die Schiffe der Meyer Werft und wir freuen uns, den vielen Urlaubern und auch den Einheimischen hier direkt am Schiff ein bisschen Urlaubsfeeling bieten zu können“, sagt Anke Lind.

Neben frisch zubereiteten Fischbrötchen werden kleine Snacks wie Bockwurst im Brötchen, Waffeln und Eis angeboten. Die „Schiffbar“ hat jeden Tag von 11 bis 19 Uhr geöffnet.

Werbung

Gefällt Ihnen LUV&LEE? Dann LIKEN Sie uns auch auf Facebook und folgen uns auf Instagram/luvundlee_magazin/